Badminton-Fun-Grew Chemnitz

16. Juni 2020, gepostet in Ausrüstung, BadmintonRatgeber für das richtige Schuhwerk im Badminton

Die Sportart Badminton erfreut sich sowohl bei den Frauen als auch Männern einer großen Beliebtheit. Doch um sie effektiv ausführen zu können, benötigst Du die richtigen Badminton Schuhe. Warum dies so ist und worauf Du bei der Auswahl achten solltest bzw. was gute Schuhe auszeichnet, erfährst Du in diesem Blog.

Warum sind Badminton Schuhe unverzichtbar?

Die Beine leiden beim Badminton am meisten. Das gilt umso mehr mit unpassendem Schuhwerk. Springen, Sprints, hohe Beschleunigungen und dann wieder schnelle Verlangsamung, diese intensiven, abrupten Bewegungen fordern den Gelenken, Bändern und Sehnen einiges ab.

Zur Vermeidung von Verletzungen, Erhöhung der Ausdauer und Verbesserung der Trainingsziele sind gute Badminton Schuhe unerlässlich. Sie punkten mit einem rutschfesten Profil und einer speziellen Dämpfung, die Dir während des Sports eine agile Beinarbeit ermöglicht und Deine Gelenke schützt.

Herkömmliche Jogging- oder Laufschuhe eignen sich nicht für diesen Sport, da sie dafür konzipiert sind, vorwiegend geradeaus zu laufen und nicht stetig die Richtung zu wechseln und zu sprinten.

Badminton Schuhe kaufen – was zeichnet gute Modelle aus?

An Badminton Schuhe werden aufgrund der schnellen Richtungswechsel und verschiedenen Böden sehr hohe Ansprüche gestellt:

* Sohle

  • Bei guten Schuhen ermöglicht die Sohle schnelle Reaktionen und bietet eine hohe Stabilität. Ist sie rutschfest, sind ausreichend Grip und sicherer Halt vorhanden. Das Profil ermöglicht ein schnelles Starten und Stoppen. Ein guter Grip fördert die Beschleunigung. Beim Hallensport darf die Sohle der Badminton Schuhe nicht färben.

* Dämpfung

  • Eine optimale Dämpfung spielt beim Springen, Abbremsen und schnellen Bewegungen eine wichtige Rolle. Sie erhöht den Tragekomfort, ermöglicht viel Flexibilität, hält die Belastung gering und reduziert das Verletzungsrisiko, denn sie verhindert beispielsweise ein Umknicken. Vor allem im Bereich der Ferse ist eine höhere Dämpfung wichtig, um mehr Geschwindigkeit zu gewährleisten. Sie wird zudem bei vielen Sprüngen erheblich belastet.

* Sitz und Passform

  • Der richtige Sitz ist unverzichtbar. Sind die Badminton Schuhe zu groß, mangelt es an Halt, sind sie zu klein und drücken, wird die Anatomie der Füße beeinträchtigt. Dies fördert Schmerzen bis hin zu Fehlstellungen. Nur die richtige Größe stellt die optimale Stützfunktion sicher.

* Polsterung

  • Eine komfortable Polsterung im Inneren fängt die Stöße ab und schont die Gelenke. Die Badminton Schuhe sollten flach sein, um eine optimale Bodenhaftung zu ermöglichen und wiederum ein Umknicken zu verhindern. Wie bereits erwähnt, bedeutet flach nicht ohne Dämpfung.

* Stabilität

  • Vor allem am Mittelfuß ist besondere Stabilität nötig, denn er ist hohen Belastungen ausgesetzt. Die Sohle ist in diesem Bereich, genau wie an der Ferse und den Knöcheln, verstärkt.

* Atmungsaktivität

  • Leichte und atmungsaktive Materialien sorgen dafür, dass die Feuchtigkeit aus den Schuhen abtransportiert und gleichzeitig eine Geruchsbildung verhindert wird. Beim Sport wird immerhin geschwitzt.

Zusammenfassung

Badminton Schuh Infografik

Beim Badminton werden die Gelenke, Bänder und Sehnen aufgrund der abrupten Bewegungen, Richtungswechsel, schnellen Läufen und Sprüngen noch stärker belastet als beim Tennis. Daher solltest Du Badminton Schuhe tragen, die über eine dünne, aber gut dämpfende Sohle und ein rutschfestes Profil verfügen, denn beides bietet genügend Grip und die Möglichkeit, schnell reagieren zu können.

Eine Polsterung hält die Belastung ebenfalls gering. Wichtig sind die richtige Größe und ein fester Halt in den Schuhen, denn dies bietet die nötige Stabilität.

Atmungsaktive Materialien sorgen für ein gutes Fußklima und einen hohen Tragekomfort. Hochwertige Badminton Schuhe minimieren das Verletzungsrisiko. Herkömmliche Modelle weisen diese Eigenschaften nicht auf und sind daher ungeeignet.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Beitrag ein wenig helfen konnten. Schuhe sind etwas sehr Individuelles, bei denen der eigene Geschmack oft eine große Rolle spielt. Ich selbst bin der Meinung, dass das Thema Aussehen bei Funktionsschuhen eine eher untergeordnete Rolle spielen sollte. Die meisten Frauen ohrfeigen mich vermutlich für diesen Satz.

Auch der Preis sollte kein reines Entscheidungskriterium sein. Der Schuh dient in erster Linie dazu, Verletzungen vorzubeugen. Wer zum Beispiel schon mal umgeknickt ist, weiß wie unangenehm das sein kann. Anschließend 6 Wochen mit Bandage durch die Gegend zu stolzieren ist anschließend noch ein Bonus.

Empfehlung

Ich selbst nutze  seit gut zwei Jahren das Modell ASICS Herren Gel-Hunter 3 R507y-5801 und bin damit sehr zufrieden. Der Schuh hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, das macht den Schuh gerade für Einsteiger interessant.

Es lohnt sich durchaus, beim Schuhkauf auch nach links und rechts zu schauen. Tennis, Squash und auch Vollyballschuhe sind in ihren Bewegungsabläufen sehr ähnlich, daher sind auch diese Modelle als Badminton Schuh geeignet.

Empfehlung aus Erfahrung: ASICIS Gel-Hunter 3

Ratgeber für das richtige Schuhwerk im BadmintonRatgeber für das richtige Schuhwerk im Badminton
  • Vielseitiger Einsteigerschuh mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
  • auch als Damenversion erhältlich

Preistipp: VICTOR V-300 BLUE Allround-Schuh

Ratgeber für das richtige Schuhwerk im BadmintonRatgeber für das richtige Schuhwerk im Badminton
  • High Performance Allroundschuh
  • sehr komfortables Tragegefühl und zugleich perfekter Halt
  • verbesserte Wabenstruktur der Sohle sorgt für hervorragenden Grip und ermöglicht dynamische Bewegungen
  • geeignet für Badminton, Squash oder Tennis wie auch für alle anderen Indoor-Sportarten und den Schulsport

Profitipp: Yonex Badmintonschuh Aerus III (auch für Damen erhältlich)

Ratgeber für das richtige Schuhwerk im BadmintonRatgeber für das richtige Schuhwerk im Badminton
  • Testsieger diverser Online-Tests
  • zeichnet sich durch besonders gute Belüftung und hochwertige Materialien aus
  • Innovation Power Cushion Plus Dämpfungssystem
  • Als Herren und Damen Version verfügbar

Badminton Socken

Hat man seine Schuhe gefunden, braucht man natürlich auch noch die passenden Socken. Auch hier gilt wieder. Qualität vor Design. Denn der Strumpf dient nicht als optischen Highlight, sondern sollte auch eine Reihe von Funktionen zu übernehmen.

Wichtige Funktionen der Sportsocken:

  • Schweißaufsaugend
  • Atmungsaktiv
  • Sprunggelenk stützend
  • Dämpfung unterstützen

Alle diese Funktionen werden von üblichen Haushaltssocken nicht optimal unterstützt. Aus unserer Sicht sind Badminton Socken kein Muss, aber ganz klar ein nice-to-haveZusätzlich sei noch gesagt, dass es nicht unbedingt Badminton Socken sein müssen. Allgemeine Sportsocken sind ebenfalls gut geeignet. Bei unserer Empfehlung habe ich mich von den Meinungen auf Amazon inspirieren lassen.

Puma Unisex Sport für Erwachsene

Ratgeber für das richtige Schuhwerk im BadmintonRatgeber für das richtige Schuhwerk im Badminton
  • 9 Paar Puma Sportsocken Vorteilspack
  • Socken für alle Aktivitäten im Bereich Sport und Freizeit geeignet
  • 70% Baumwolle, 25% Polyester, 3% Polyamid, 2% Elasthan
  • über 450 Sternebewertungen auf Amazon (4,6 von 5)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53 in Bekleidung, Nr. 7 in Sportsocken

Wie gefällt dir dieser Beitrag?

Dein Feedback hilft uns besser zu werden, denn ohne deine Meinung können wir uns nicht verbessern. Aus diesem Grund sind wir für jedes Rating sehr dankbar. Es werden keine Daten von dir gespeichert!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (3 votes, average: 5,00 out of 5)
Ratgeber für das richtige Schuhwerk im BadmintonLoading...

Werbepartner
Mit * gekennzeichnete Verlinkungen sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. [Quelle: affima.de]

verfasst von Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.