Badminton-Fun-Grew Chemnitz

27. Mai 2019, gepostet in Ausrüstung, BadmintonZubehör und Gadgets

6 Ausrüstungstipps die dein Badmintonspiel verbessern!

In vielen Sportarten gibt es nützliches „nice to have“ Zubehör. Es ist schön wenn man es hat, aber eigentlich nicht wirklich notwendig. Auch beim Badminton gibt es Zubehör und Gadgets, welche man nicht unbedingt zum spielen braucht, es aber „cool“ ist, wenn man sie besitzt. Im folgendem Beitrag listen wir einige Artikel auf, die euch helfen können, eure Fähigkeiten beim Badminton spielen auf ein neues Level zu heben. 

Mit einen Klick auf den Textlink oder dem Bild kommt ihr direkt zu Amazon.

Schuhe und Kleidung

Entgegen einiger Meinungen spielst du Badminton natürlich nicht nackt. Zu deiner Grundausstattung sollten ein T-Shirt, passende Beinbekleidung und ein paar Schuhe gehören. Die spielerische „Hülle“ beim Badminton entspricht in etwa der Bekleidung von Tennisspielern. Nur auf die Kopfbedeckung würden wir verzichten, da du in der Halle für gewöhnlich keinen Sonnenschutz brauchst. 

Wir empfehlen eine souveräne Kombination aus einem Shirt, gern einem sportlichen Poloshirt, sowie ein paar kurzen Sporthosen. Damit macht ihr auf jeden Fall beim ersten Spielen nichts falsch. Wollt ihr günstig einkaufen und die Klamotten vorher probieren, raten wir gern zur Hausmarke von Decathlon.

Das Tragen von Unterwäsche überlassen wir deinen persönlichen Vorlieben. Es ist auf dem Feld auf jeden Fall keine Pflicht. Du sollst aber darauf Achten, dass deinen Mitspielern nicht die Augen ausfallen.

 Die richtigen Badminton Schuhe

An erster Stelle möchten wir dich über das Thema Schuhe „aufklären“. Dieses ist, neben dem Schläger und dem Ball, dein wichtigstes Gadget. An den Schuhen solltest du tatsächlich nicht sparen.

Badminon lebt von sehr schnellen Richtungswechseln. Aus diesem Grund ist die Belastung auf deine Bänder und Fußgelenke auch sehr hoch. Es passiert schneller als man denkt, dass man umknickt oder sich verletzt. Daher ist es ein Vorteil für dich, wenn deine Schuhe optimal unterstützend auf deine Bewegungen wirken.

 Auf die folgenden Punkte, solltest du beim Kauf achten:

  • Schutz des Fußgelenkes, indem der Schuh diesem einen guten Halt verleiht
  • rutschfeste Sohle
  • gute Dämpfung für die Schuhsohle
  • hohe Haltbarkeit

Als Grundausstattung benötigst du zumindest Hallenschuhe mit einer hellen Sohle. Sonst lässt dich kein Hallenbetreiber auf sein Spielfeld. Möchtest du aber etwas professioneller spielen, dann solltest du dich unbedingt nach Badminton oder Squashschuhen umsehen. Diese Art von Schuhen sind speziell für die oben genannten Bedingungen optimiert.

Laufschuhe sind im übrigen nicht so gut geeignet, da diese Schuhe für das geradeaus laufen optimiert sind.

 Schlägertasche

Solltest du beim Badmintonschläger kaufen etwas tiefer in die Tasche gegriffen haben, empfiehlt es sich deinen Schläger auch außerhalb der Halle zu schützen. Wie viel Wert du darauf legst, ist natürlich ganz dir überlassen. Doch wenn du z.B. mit dem Rad zum Training fährst, ist eine Schläger-Hülle in jedem Fall eine Überlegung wert.

Du kannst deinen Schläger auch einfach im Rucksack transportieren, aber einen optimalen Schutz erhälst du nur mit einer passenden Hülle. Was für ein Fabrikat du am Ende wählst macht keinen großen Unterschied. Wir empfehlen aber zu einer geschlossenen Hülle.

Solltest du gerade auf der Suche nach einer neuen Sporttasche sein, gibt es auch kombinierte Taschen, welche genug Platz für deinen Schläger sowie deiner Bekleidung bieten.

 Literatur im Bereich Badminton

Literatur gibt es sicherlich viel, wenn ihr euch informieren wollt schaut als Erstes im Internet nach. Es gibt etliche gute Seiten die sich mit dem Thema Badminton beschäftigen. Der Vorteil ist, dass es völlig kostenlos ist. Allerdings gibt es dabei auch Nachteile: Du erhälst deine Informationen alle nur in kleinen Teilen und musst dir alles „mühsam“ zusammensuchen. Außerdem weißt du nicht, wie qualifiziert der Autor deiner Lesequelle beim verfassen seiner Texte war. Willst du auf Nummer sicher gehen, musst du eigentlich mehrere Quellen miteinander vergleichen und schon sind wir beim wissenschaftlich Arbeiten.

Möchtest du dir diesen Stress nicht machen, gibt es einen seid Jahrtausenden bewerten Ausweg – Bücher. Richtige aus Papier bestehende Dokumente zum Anfassen.

Da wir selbst nicht so auf stumpfes Lehrbuch stehen, möchten wir an dieser Stelle das Buch „TOUR DE Badminton“ vorstellen. Es bietet einen gut strukturierten Inhalt mit vielen Übungen, Technik- und Taktik-Tipps, verpackt in einer äußerst unterhaltsamen Sprache die dazu führt, dass das buch beim lesen nie langweilig wird. Die beschriebenen Übungen und Techniken sind gut bebildert und leicht verständlich, sodass man auch ohne Trainier im Selbststudium alles leicht versteht und anwenden kann.

 Gadgets und Verbrauchsartikel

 Thema Griffband

Das Thema Griffband haben wir schon ziemlich ausführlich im Artikel zur Badminton-Schlägerwahl besprochen.  Es sorgt für die Aufnahme von Schweiß, dämpft die Schläge im Handgelenk ab und gibt deinem Schläger beim Festhalten den nötigen Grip. Auch können zu dünne Griffgrößen, mit Hilfe des Griffbandes, an die Hand angepasst werden.

Vermutlich ist das Griffband das Erste, was sich an deinem Schläger abnutzt. Das ist aber kein Grund sich gleich nach einem neuen Badmintonschläger umzusehen, denn das Band lässt sich mit wenig Übung einfach ersetzen bzw. sich nach deinen wünschen anpassen.

Es gibt 3 verschiedene Arte von Griffbändern:

Basis-Griffband (basic grip)

  • Wird direkt am Schläger befestigt

Über-Griffband (over grip)

  • Mit dem „Over grip“ lässt sich der Umfang deines Griffes vergrößern und die Rutschfestigkeit kann erhöht werden.

Frotteegriffband (towel Grip)

  • Der „Towel Grip“ ist die stärkere Form des Basis-Griffbandes und besitzt eine höhere Schweißabsorption.

 Zusatzgewichte für den Badminton-Schläger

Im Hobbybereich ist alles möglich. Falls du mit dem Gewicht deines Schlägers nicht zufrieden bist, kannst du dieses mit „Balancern“ noch etwas tunen.

Der Name „Balancer“ kommt daher, da du mit diesem kleinen Gadget auch den Schwerpunkt deines Badminton-Schlägers manipulieren kannst. Die Gewichte werden einfach auf deinen Schläger aufgeklebt, diese können aber auch zu jeder Zeit wieder entfernt werden.

verfasst von BT_Martin